Der Schmuck

Der Sauria Schmuck findet im schier unendlichen Universum von Farben und Formen unserer Natur seine Inspiration. Manchmal ganz direkt, manchmal als abstrakte Reflexion. Bei Sauria Schmuck geht es aber nicht nur, darum außergewöhnliche und trotzdem bezahlbare Schmuckstücke zu schaffen, sondern vor allem dir einen hohen Tragekomfort zu garantieren. Du sollst ja mit unserem Schmuck nicht nur gut aussehen, sondern dich vor allem auch wohlfühlen.

Naturschutz

Sauria Schmuck ist nicht nur im Design der Natur verpflichtet. Wenn man soviel an Inspiration bekommt, fällt es leicht etwas zurückzugeben. Daher unterstützt Sauria mit deiner Hilfe Tier und Naturschutzprojekte. Entscheide bei jedem Schmuckstück, was du kaufst, wem du helfen möchtest. So trägst du in Zukunft nicht nur einen wunderschönen neuen Ohrring oder Anhänger, sondern bleibst durch dein Schmuckstück verbunden mit den kleinen Meeresschildkröten oder den uralten Baumriesen im Regenwald, die du bei deinem Kauf geschützt hast.

Das Team

Felix ist der Leiter unserer kleinen Schmuckwerkstatt.

Mari erledigt unsere Büroarbeit und packt deine Schmuckstücke ein.

Pepe setzt die Sauria Schmuckideen am Computer um und realisiert so die ersten Modelle unserer Kollektionen.

Sonja ist eine von unseren Verkäuferinnen, die uns immer wieder auf Messen und Weihnachtsmärkten hilft, wenn sie ihre Zeit nicht über ihren Uni Büchern verbringt.

Der Gründer

Da wir noch eine junge Firma sind, ist Timo als Gründer von Sauria in allen Prozessen involviert. 
Als Silberschmied arbeitet er schon seit über 15 Jahren. Mit Sauria hat er sich den Traum erfüllt, Schmuck für Menschen zu machen, die seine Leidenschaft für Natur und Tiere teilen.

Timo entwirft den Großteil der Sauria Schmuckstücke. Inspiration dafür findet er auf seinen Reisen in tiefen Wäldern, wilden Bergmassiven und an tropischen Stränden.